Get macromedia Flash Player

Hotel und Wohnen an der Spree
Hotel und Wohnen an der Spree, © Pysall Architekten
Wohnen an der Spree
Wohnen an der Spree, © Pysall Architekten
LTD_1
LTD_1, © Jens Willebrand
Hotel an der Spree
Hotel an der Spree, © Pysall Architekten
Atelierhaus Pfefferberg 1A
Atelierhaus Pfefferberg 1A, © Pysall Architekten
Bandit Building
Bandit Building, © Pysall Architekten
Stadthaus Morgensternstraße
Stadthaus Morgensternstraße, © Pysall Architekten
Kaiserbunker
Kaiserbunker, © Pysall Architekten
BBI Business Park
BBI Business Park, © Pysall Architekten
Stadtmuseum Kassel
Stadtmuseum Kassel, © Pysall Architekten
Muzeum Kantora
Mureum Kantora, © Pysall Architekten
Haus Otte
Haus Otte, © Sebastian Schobbert
MOCA Wroclaw
MOCA Wroclaw, © Pysall Architekten
Rose of Mianyang
Rose of Mianyang, © Pysall Architekten
Museum Lotnictwa Polskiege
Museum Lotnictwa Polskiego, © Jens Willebrand

Dipl.-Ing. Architekt Justus Pysall

Mitglied Förderverein

Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung

In interdisziplinären Teams planen wir Architektur und Städtebau sowie Interieurs und Ausstellungen.

Schwerpunkte sind nachhaltige, räumlich komplexe Bauvorhaben sowie die Aufstellung von Masterplänen zur Standortentwicklung und konzeptionellen Strategieplanung im Städtebau.

Die Bauten des Büros erhielten vielfältige Auszeichnungen, u. a. den best architects award, den office application award - best office concept, den Bogdanowski Award, die Nominierung für den Mies van der Rohe Award for European Architecture, den BDA-Preis Hamburg – Würdigung, das Gütesiegel für nachhaltiges Bauen - Gold Zertifizierung des DGNB sowie den Kajima und Asakura Preis in Japan.

Gründung

2011

Kontakt

Salzufer 8
10587 Berlin
T +49-30-6981080

E-Mail Dipl.-Ing. Architekt Justus Pysall
Link

www.pysall.net

Internationale Schwerpunkte

Unsere Leistung für Neubau und Revitalisierungen erstreckt sich von Gutachten und Wettbewerben über Entwurf und Ausführungsplanung bis zur Ausschreibung und Bauleitung. Die Leistungsphasen der HOAI werden vollumfänglich abgedeckt. Beispiele für Projektrealisierungen reichen vom Museum für Luftfahrt in Krakau, nachhaltigen Bürogebäuden, wie z. B. dem mit dem Gütesiegel für nachhaltiges Bauen DGNB-Gold zertifizierten Bürohaus LTD_1, Botschaften, Residenzen und hochwertigem Wohnungsbau bis zur Entwicklung des Masterplans für den BBI - Businesspark am Flughafen Berlin-Schönefeld und der Planung für eine nachhaltige Stadtentwicklung der Stadt Mianyang in China.


drucken | bearbeiten